Kenneth Josephson

Selected Photographs

Only Photography, Berlin, 2013
Hardcover (Leinenband) mit bedrucktem Rohleinen und Folienprägung
128 Seiten, 248 x 325 mm
englisch
Limitierte und signierte Auflage (500 Ex.)
ISBN 978-3-9812537-9-5

Hrsg. von Roland Angst. Kenneth Josephson (*1932) gehört neben Harry Callahan, Aaron Siskind und Ray Metzker zu den wichtigsten Vertretern der Chicago School. Er hat in nahezu 20 Jahren als Lehrer am Institute of Design in Chicago eine Generation von Fotografen geprägt. Seine fotografischen Arbeiten beschäftigen sich häufig mit der «Gemachtheit» der (analogen) Fotografie, insbesondere dem physikalischen Prozess des Aufnehmens. Bekannt ist vor allem seine Serie «Bilder in Bildern» aus den 1970er Jahren, in der meist die Hand des Fotografen zu sehen ist, die eine Fotografie in das jeweilige Motiv hineinhält. Die seit langem erste Monografie ist die erste umfangreiche Publikation außerhalb der USA.

Die Buchgestaltung enstand in enger Zusammenarbeit mit Roland Angst.