Britta Lumer

Where Happiness Lives

Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2008
Pappband
96 Seiten, 230 x 320 mm
Mit einem Text von Hans-Jürgen Hafner
und einem Interview mit Britta Lumer
deutsch, englisch
ISBN 978-3-939738-92-3

In diesem großzügigen und ruhigen Buch wirkt zunächst alles ganz harmlos, aber beim Betrachten der Bilder (wegen der Größe und Anordung kann man von Tafeln sprechen) tun sich Abgründe auf. Die Texte werden von kleinen Abbildungen begleitet, so treten die Arbeiten Britta Lumers nur vorübergehend in den Hintergrund. Dafür verschwindet die Künstlerin am Ende auf wundersame Weise, ganz wie Philip Guston es sich erträumte.