Nils Nova

Screen

Edizioni Periferia, Luzern, 2005
Gewebeband mit Siebdruck,
bedruckter Kasten mit Deckel
192 Seiten, 276 x 207 mm
deutsch, englisch
ISBN 3-907474-15-5

«Genau wie eine Leinwand ist der Bildschirm eines Fernsehers eine Projektionsfläche, die unendliche Möglichkeiten anbietet und sich nach Inhalten sehnt. So gesehen, ist sogar der Interpretationsversuch der Betrachter von Kunst eine Art ‹ferner sehen›, um irgendetwas mehr als das zu erreichen, was die Oberfläche eines Werkes anbietet. Es ist also kein gewagter Versuch von Nils Nova, seine Kunst in einem Buch durch die Form eines Fernsehers zeigen zu wollen.» (Giovanni Carmine)