Stephan Fiedler

Das Unendliche altert nie

Edizioni Periferia, Luzern, 2019
Hardcover, Pappband mit schwarzer Heißfolienprägung
416 Seiten, 182 × 252 mm
deutsch
Auflage 200 Exemplare
ISBN 978-3-907205-00-6

400 Tuschzeichnungen zu Fragmenten der Vorsokratiker. Mit einer Betrachtung von Tine Neumann

«Das Unendliche altert nie. Es sitzt am Strand von Skyros und blättert in der Zeit. Die Sonne sticht dreizackig vom Himmel. Daran ändert auch der leichte Wind nichts, der die kleine Bucht von Acherounes mit seinem Atem angenehm erfrischt. Die Erde schwitzt, als sei sie kurz davor, sich in das ­nasse Blau zu ­stürzen. Wogen und Wellen bilden in der Ferne Formationen. ­Changierend, schillernd, beinah grafisch. Zwischendurch saust eine Tasse übers Firmament. Das Unendliche nippt an seinem Mocca und winkt der bildhübschen ­Bedienung …» (aus dem Text von Tine Neumann)